Herzlich Willkommen

Netzwerk Blaues Herz

Sieg­fried Helias

Netz­werk-Koor­di­na­tor 

Es gibt nichts Gutes – außer man tut es!

Das von der Autorin Syl­via Hah­nisch ent­wi­ckel­te Blaue Herz ist das ver­bin­den­de Sym­bol all derer, die genera­ti­ons­über­grei­fend den Dia­log zwi­schen den Men­schen unter­schied­li­cher Kul­tu­ren för­dern. Als Koor­di­na­tor des Netz­wer­kes „Blau­es Herz“ unter­stüt­ze ich mit mei­nen Part­ne­rin­nen und Part­nern gern Akti­vi­tä­ten, die das Zusam­men­le­ben von Ange­hö­ri­gen unter­schied­li­cher Reli­gio­nen, Natio­nen und Haut­far­ben mit Rat und Tat beglei­ten. “Es gibt nichts Gutes – außer man tut es!”. Die­ser Leit­satz ist Erich Käs­t­ner ent­lie­hen und eine gute Grund­la­ge für unse­res Han­deln im Netz­werk Blau­es Herz.

Die Far­be Blau bedeu­tet Weit­sicht und Hori­zont und die Herz­form ver­deut­licht, dass bür­ger­schaft­li­ches Enga­ge­ment auch eine Her­zens­an­ge­le­gen­heit ist. Das Herz hat eben eine Ver­nunft, die der Ver­stand nicht kennt …

Zum Netz­werk gehö­ren die gemein­nüt­zi­gen Insti­tu­tio­nen City Stif­tung Ber­lin, Kin­der in Gefahr e.V., Tog­e­ther e.V. und die Euro­pa-Kita Theo Tin­ten­klecks in der Trä­ger­schaft der CIP gGmbH. In Zusam­men­ar­beit mit Syl­via Hah­nisch und dem eben­falls gemein­nüt­zi­gen Ver­ein My Theo e. V. set­zen sie sich mit viel­fäl­ti­gen Ideen für die Men­schen und ihrem Lebens­raum ein.

© Chris­ti­an Kruppa

Eventtipps!

Don­ners­tag, 25. August, 17.30 Uhr:

Zu Gast bei der Brit­zer WeinKultur

„Swing unter Reben“

Andrej Hermlin mit den „The Swingin´Hermlins“

Andrej Hermlin hat mit sei­nen Swing-Inter­pre­ta­tio­nen längst Kult-Sta­tus erreicht. Gemein­sam mit sei­nen Kin­dern und aus­ge­such­ten Musi­kern prä­sen­tiert er „Swing unter Reben“ in Best­form und dazu lädt die Brit­zer Wein­Kul­tur auch Gäs­te der „Akti­on Augen-Licht“ ein. 

Unter der Über­schrift „The Music Goes Round And Around“ sind ”The Swin­gin´ Hermlins” seit dem Beginn der Pan­de­mie jeden Abend um 19 Uhr im Inter­net auf Sen­dung. Und: Sie wer­den wei­ter­spie­len – immer in der Hoff­nung auf eine bes­se­re Zeit. End­lich dür­fen The Swingin´Hermlins auch wie­der live und vor Publi­kum auf­tre­ten. 

Tickets: 17,- Euro

Brit­zer Wein­Kul­tur, Kop­pel­weg 70, 12347 Berlin

www.britzer-wein.de

www.swingdanceorchestra.de

© Ralf Jacob

Mon­tag, 12. Sep­tem­ber 2022, 19.30 Uhr (Ein­lass 18.30 Uhr):

»Memo­ry« Cha­ri­ty-Show “Elvis—Das Musi­cal” im Est­rel Showtheater

2022 wer­den erneut Kul­tur und Kin­der geför­dert. Mit der einen Hälf­te der Spar­da-Bank-Spen­de in Höhe von EUR 20.000,- wer­den über den Ver­ein Ber­li­ner hel­fen e. V. die The­ra­pien der klei­nen Patient/innen in der Kin­der­krebs­sta­ti­on im Heli­os-Kli­ni­kum Ber­lin-Buch unter­stützt. Die ande­re Hälf­te geht an die Initia­ti­ve Kin­der in Gefahr e. V., unter ande­rem für die Betreu­ung von gesund­heit­lich beein­träch­tig­ten Kin­dern und Jugendlichen.

„Elvis – Das Musi­cal“ ist ein Enter­tain­ment-Erleb­nis der beson­de­ren Art, bei dem die Zeit ein wenig zurück­ge­dreht wird. Der Kult um den King lebt auf, wenn Gra­ham Patrick ins Licht der Schein­wer­fer tritt und mit unwi­der­steh­li­chem Charme, mit­rei­ßen­dem Gesang und Tanz das Publi­kum begeis­tert. Pro­du­zent Bern­hard Kurz ist für die­se Show sowie wei­te­ren Stars in Con­cert-Pro­duk­tio­nen mehr­fach in den USA als „Best Pro­du­cer“ aus­ge­zeich­net worden.

Kar­ten sind zum Preis von EUR 20,- inkl. Begrü­ßungs­cock­tail zu den geschäfts­üb­li­chen Zei­ten erhältlich,

Mon­tag bis Frei­tag: 9 – 14 Uhr: SP: HEKO, Fern­seh-Video-Haus­ge­rä­te & Service—Buckower Damm 199, 12349 Berlin,

Tel.: 030 / 604 29 39, Fax: 030 / 605 20 99.

oder bei Ange­li­ka Herr­mann – Tel.: 742 94 72, Fax: 6008 3546

Mail: angelika_herrmann@icloud.com

Son­nen­al­lee 225, 12059 Berlin

© SIC Estrel/Andreas Friese

In Vor­be­rei­tung:
Sil­ja Korn in der CIP-Euro­pa­ki­ta Theo Tin­ten­klecks, Mie­ren­dorffstr. 21, 10589 Berlin 

Sil­ja Korn ist eine beein­dru­cken­de Per­sön­lich­keit mit einem gro­ßen Her­zen für Kin­der. Durch einen Unfall erblin­det, arbei­tet unse­re Bot­schaf­te­rin der Akti­on Augen-Licht als Erzie­he­rin und ist dar­über hin­aus künst­le­risch tätig. Sowohl als Buch­au­torin, Male­rin und Foto­gra­fin. Bei ihrem Besuch in der CIP Euro­pa­ki­ta erzählt sie den Kin­dern, wie sie ihr Leben meis­tert, wel­che Hilfs­mit­tel sie im All­tag benutzt und wel­che tech­ni­schen Hilfs­mit­tel sie für die Kom­mu­ni­ka­ti­on einsetzt.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fol­gen. www.cip-berlin.de

© Sil­ja Korn

Haben Sie Freude daran, sich zu engagieren? 

Dann sind Sie will­kom­men, z. B. auch im Ehren­amt oder als för­dern­des Mit­glied. Das Maß Ihres per­sön­li­chen oder finan­zi­el­len Enga­ge­ments bestim­men Sie dabei selbst.

Über eine Kon­takt­auf­nah­me wür­den ich mich sehr freuen.

Sieg­fried Heli­as
Brit­zer Damm 77, 12347 Ber­lin
Tel.: 030 / 607 40 94, Fax: 030 / 6008 3546
contact@siegfried-helias.de

Kulinarischer Tipp

Nach oben